Autor Thema: Der Geburtstag des Captains  (Gelesen 18906 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Felixx

  • Ezra Gurney (Mod)
  • Simon Wright
  • *****
  • Beiträge: 1508
  • conservative member
Re:Der Geburtstag des Captains
« Antwort #15 am: 22. März 2004, 17:42:16 Uhr »
Na?!Zu viel versprochen?! Joans Bikini-Oberteil lässt keine Wünsche offen , nur die neidvolle Frage :"Sind die echt ???"
Danke Vul ;D
Accept that some days you`re the pigeon-and some days you´re the statue.   
(roger c.anderson)
Meine Katze ist der einzige Mensch der mich versteht!

Offline Amanda

  • Area-Member
  • Simon Wright
  • *****
  • Beiträge: 1669
Re:Der Geburtstag des Captains
« Antwort #16 am: 22. März 2004, 18:56:02 Uhr »
Danke Vul für die Scans, JETZT weiß ich wenigstens wieder genau, warum ich die Comics damals schon nicht haben wollte  ;D

Sie sind tatsächlich so schlecht wie ich sie in Erinnerung hatte ::) :P
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten [naughty]
Kopf hoch, dann stirbst Du wenigstens aufrecht [eek]
Vakuum -  Ich habs im Kopf aber komm nicht drauf [shrug]
Dunkel die andere Seite ist - Yoda, halt die Klappe und iss Deinen Toast ;)

Offline Vul_Kuolun

  • Area-Member
  • Grag
  • ***
  • Beiträge: 221
  • I love YaBB 1G - SP1.1!
    • Herbert West's Cel Gallery
Re:Der Geburtstag des Captains
« Antwort #17 am: 22. März 2004, 23:29:31 Uhr »
Ein schönes Motiv habe ich noch gefunden:


Offline Felixx

  • Ezra Gurney (Mod)
  • Simon Wright
  • *****
  • Beiträge: 1508
  • conservative member
Re:Der Geburtstag des Captains
« Antwort #18 am: 23. März 2004, 18:25:19 Uhr »
Enfache Antwort betreffs der Frage von chaos , ob es noch mehr solcher "interessanten Szenen" gibt:ja!!!
Es gibt viel ,viel schlimmere! In einer Geschichte schwimmt die gesamte Crew( ich glaube aber zumindest ohne Grag ) nur mal so zum Zeitvertreib ( grad nix los- Universum muss nicht gerettet werden )munter wie die Fischlein im Wasser eines außerplanetarischen Sees/Teiches . ;DVöllig außer acht lassend , dass sich dort grundsätzlich stets miesgelaunte u. hungrige Ungeheuer rumtreiben :o!
Na ja, bei den meisten Comic-Stories weiß man nicht ob man lachen oder hemmungslos weinen soll. Solch diletantische Story- Scheiber hat der Captain nicht verdient >:(!
Accept that some days you`re the pigeon-and some days you´re the statue.   
(roger c.anderson)
Meine Katze ist der einzige Mensch der mich versteht!

Offline Amanda

  • Area-Member
  • Simon Wright
  • *****
  • Beiträge: 1669
Re:Der Geburtstag des Captains
« Antwort #19 am: 23. März 2004, 19:40:34 Uhr »
Nur keine Panik Chaos, mir ist der Unterschied auch schon aufgefallen, und ich beziehe mich jetzt nur auf die letzten beiden Bilder.

Joan will vom Captain wissen, ob jetzt die Zeit der Küsse/Umarmungen (Großmeister Langenscheidt gibt beide Übersetzungen als gleichwertig an) gekommen ist.
Curti, leicht überfahren antwortet mit einem lauen "Ja, warum/weshalb denn nicht" und will im letzten Bild dann als Frage wissen: "Aber Joan, was machst Du da?" [wallbash]

Eigentlich ein völlig verdrehter Inhalt, abgesehen davon, daß die letzte Frage ja nun völlig für die Katz war, denn wenn er das nicht mitbekommen hat, was sie da gerade macht, dann ist alles verloren  ;D

Damit die anderen das auch würdigen können, hier die Seite  :P
« Letzte Änderung: 23. März 2004, 19:41:31 Uhr von Amanda »
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten [naughty]
Kopf hoch, dann stirbst Du wenigstens aufrecht [eek]
Vakuum -  Ich habs im Kopf aber komm nicht drauf [shrug]
Dunkel die andere Seite ist - Yoda, halt die Klappe und iss Deinen Toast ;)

Offline Amanda

  • Area-Member
  • Simon Wright
  • *****
  • Beiträge: 1669
Re:Der Geburtstag des Captains
« Antwort #20 am: 26. März 2004, 06:34:48 Uhr »
Guten Morgen Twisi, Du Nachteule  ;)

Ich glaube da kann ich Dir recht geben, denn viel von Joan's Charakter wurde durch die unglaubliche Schnipselwut der deutschen Sender verpfuscht  >:(

Wenn man sich die französische Variante mal ansieht, dann hat sie da
a) die teilweise wirklich bösen Sprüche auf den Lippen, und
b) deutlich mehr Pepp.

Eigentlich Schade was dann bei uns draus geworden ist. :-X
« Letzte Änderung: 26. März 2004, 06:35:24 Uhr von Amanda »
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten [naughty]
Kopf hoch, dann stirbst Du wenigstens aufrecht [eek]
Vakuum -  Ich habs im Kopf aber komm nicht drauf [shrug]
Dunkel die andere Seite ist - Yoda, halt die Klappe und iss Deinen Toast ;)

Offline Felixx

  • Ezra Gurney (Mod)
  • Simon Wright
  • *****
  • Beiträge: 1508
  • conservative member
Re:Der Geburtstag des Captains
« Antwort #21 am: 28. März 2004, 17:30:28 Uhr »
Hi, unter der Adresse : http://www.pjfarmer.com/secret/graphic trees/captain-future-family-tree-revised.gif  findet man einen "Stammbaum " unseres Helden .Mir absolut schleierhaft , woher die Namen u. Daten stammen, ??? da sind so viele Leute aufgeführt, dass der gute Captain schon ein bisschen mit Verwandtschaft u. ähnlichen Katastrophen geschlagen sein dürfte. (vielleicht einer der Gründe für das einsame Monddasein ;D)
Accept that some days you`re the pigeon-and some days you´re the statue.   
(roger c.anderson)
Meine Katze ist der einzige Mensch der mich versteht!

Offline Felixx

  • Ezra Gurney (Mod)
  • Simon Wright
  • *****
  • Beiträge: 1508
  • conservative member
Re:Der Geburtstag des Captains
« Antwort #22 am: 29. März 2004, 18:00:40 Uhr »
 [shrug]`Tschuldigung, war eigentlich logisch. Aber wieso hat er nicht einen ( wenigstens entfernten) Verwandten?! :(
Das ist doch erst recht unlogisch -oder? Irgendwie hat der Herr Hamilton da an Ideen gespart, ein paar liebe , intrigante oder einfach nur nervige Anverwandte würden der Story nicht schaden . :P
Accept that some days you`re the pigeon-and some days you´re the statue.   
(roger c.anderson)
Meine Katze ist der einzige Mensch der mich versteht!

Offline Amanda

  • Area-Member
  • Simon Wright
  • *****
  • Beiträge: 1669
Re:Der Geburtstag des Captains
« Antwort #23 am: 29. März 2004, 22:35:39 Uhr »
Das dumpfe Gefühl habe ich auch Chaos, denn wenn nicht wäre er doch zumindest ein oder zweimal bei der Verwandtschaft hereingeschneit, oder?

Zitat
vielleicht einer der Gründe für das einsame Monddasein

Naja, die erste Zeit war wohl eher noch unfreiwillig, schließlich haben ihn seine Eltern ja doch hoch gebracht, respektive erst da geboren.
Aber als er dann alt genug gewesen war um selbst zu entscheiden, war das auch schon sein Zuhause, daß er wohl nicht wirklich mehr verlassen wollte.
Irgendwo auch verständlich  :)
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten [naughty]
Kopf hoch, dann stirbst Du wenigstens aufrecht [eek]
Vakuum -  Ich habs im Kopf aber komm nicht drauf [shrug]
Dunkel die andere Seite ist - Yoda, halt die Klappe und iss Deinen Toast ;)

Offline Felixx

  • Ezra Gurney (Mod)
  • Simon Wright
  • *****
  • Beiträge: 1508
  • conservative member
Re:Der Geburtstag des Captains
« Antwort #24 am: 30. März 2004, 16:15:22 Uhr »
Also wenn sich irgendwann jemand an eine Neufassung rantraut, wäre da sehr viel Stoff für neue Personen gegeben. In anderen Science -fiction -Serien sorgen gerade die "menschlichen " Verwicklungen , Fehler u.Ausrutscher für die meiste Spannung. Wird wohl leider nie passieren... :(
Accept that some days you`re the pigeon-and some days you´re the statue.   
(roger c.anderson)
Meine Katze ist der einzige Mensch der mich versteht!

Offline Amanda

  • Area-Member
  • Simon Wright
  • *****
  • Beiträge: 1669
Re:Der Geburtstag des Captains
« Antwort #25 am: 31. März 2004, 21:21:47 Uhr »
Noch was für Statistikfans:

In der "Sternstraße zum Ruhm", dem 6. Buch, wird erwähnt, daß Joan bereits seit 4 Jahren Agentin bei der Patrouille ist.
Zudem ist sie da bereits in der Lage die Comet eigenständig zu fliegen.
Sie wird vom Captain nämlich mal dazu aufgefordert, während er nach hinten geht, und Grag und Otho ein wenig aufmischt.  ;D
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten [naughty]
Kopf hoch, dann stirbst Du wenigstens aufrecht [eek]
Vakuum -  Ich habs im Kopf aber komm nicht drauf [shrug]
Dunkel die andere Seite ist - Yoda, halt die Klappe und iss Deinen Toast ;)

Offline Felixx

  • Ezra Gurney (Mod)
  • Simon Wright
  • *****
  • Beiträge: 1508
  • conservative member
Re:Der Geburtstag des Captains
« Antwort #26 am: 1. April 2004, 19:30:18 Uhr »
Zitat
Curtis Newton ist 24 Jahre alt in "Calling Captain Future"

Hmm, also 24 Jahre alt und allwissend.....
Eigentlich kann er ja froh sein , keine öffentlichen Schulen besucht zu haben , der Ärmste wäre ja als totaler Streber abgestempelt gewesen.Der eigentliche unerträgliche Gedanke ist , dass der Gute ja schon bestimmt als Teenie ( fast)so eine Intelligenzbestie war . Und die Vorstellung: schwerst-pubertierend , allwissend , furchtbar heldenhaft ist äußerst dprimierend!Keine Ahnung aber so etwas hält dann wohl doch nur ein lebendes Gehirn, ein Android u. ein Roboter durch! :o
Accept that some days you`re the pigeon-and some days you´re the statue.   
(roger c.anderson)
Meine Katze ist der einzige Mensch der mich versteht!

Offline Amanda

  • Area-Member
  • Simon Wright
  • *****
  • Beiträge: 1669
Re:Der Geburtstag des Captains
« Antwort #27 am: 1. April 2004, 21:32:08 Uhr »
Und selbst ein lebendes Gehirn scheint so seine Probleme während der Pubertät mit ihm gehabt zu haben, wenn man einen Auschnitt aus "Moon of the Unforgotten" ansieht:

"You will do as I say Curtis !"
Curt stood, rebelliously facing the implacable gaze of Simon Wright, in the corridor of the Moon-laboratory under Tycho. He was only a fourteen-year-old boy and he felt all a boy's resentment of restrictions, of fancied injustice.
"All i've ever seen is this place and you and Otho and Grag;" he muttered. "I want to go to Earth and Mars an all the other worlds."
"You will someday;" said Simon. "But not until you are ready. Grag and Otho and I have reared you here, in preparations for what is to come. And when the time arrives you will go..."


Tja, auch Genies hatten so ihre Startprobleme  ;D

Wen die ganze Geschichte interessiert, der sollte auf die Seite von Pascal auf www.capitaineflam.free.fr sehen, da kann sie zusammen mit noch ein paar Geschichten heruntergeladen werden.
Zur allgemeinen Beruhigung, sie ist dort auf Englisch gespeichert  8)
« Letzte Änderung: 1. April 2004, 21:33:32 Uhr von Amanda »
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten [naughty]
Kopf hoch, dann stirbst Du wenigstens aufrecht [eek]
Vakuum -  Ich habs im Kopf aber komm nicht drauf [shrug]
Dunkel die andere Seite ist - Yoda, halt die Klappe und iss Deinen Toast ;)

Offline Felixx

  • Ezra Gurney (Mod)
  • Simon Wright
  • *****
  • Beiträge: 1508
  • conservative member
Re:Der Geburtstag des Captains
« Antwort #28 am: 5. April 2004, 18:21:36 Uhr »
Zitat
Armer Junge, bitte notiert, dass der Captain mit 14 noch auf dem Mond rumkrauchte. Muss nochmal nachschaun, aber mit 19 war er glaube ich schon im gesamten Sonnensystem unterwegs
Wow, in 5 Jahren alles nachgeholt, was man vorher in 14 verpasst hat- wenn das mal nicht richtig heftig war ;D!
Ausgerechnet diese interessante Zeit unterschlägt der Autor ! Ungerecht!
Aber ehrlich, wenn man (schätzungsweise)15 Jahre fein säuberlich von allem getrennt u. bewahrt wurde, dann hat man einfach einen kleinen "Hieb" , alles andere wäre in dem Fall wohl nicht normal! Von der Position aus gesehen ,ist das Verhalten des guten Curtis längst nicht so gestört, wie es sein könnte.
« Letzte Änderung: 12. April 2004, 17:42:33 Uhr von harraps »
Accept that some days you`re the pigeon-and some days you´re the statue.   
(roger c.anderson)
Meine Katze ist der einzige Mensch der mich versteht!

Offline Amanda

  • Area-Member
  • Simon Wright
  • *****
  • Beiträge: 1669
Re:Der Geburtstag des Captains
« Antwort #29 am: 5. April 2004, 21:26:28 Uhr »
Zitat
Wow, in 5 Jahren alles nachgeholt, was man vorher in 14 verpasst hat- wenn das mal nicht richtig heftig war

Vor allem wenn man bedenkt, daß auch der Tag für Mr. Newton nur 24 Stunden hat, und auch ein Genie mindestens drei bis vier davon verschläft  ;D
Ohne Schmarrn, diese Jahre dürften wirklich die Oberhärte gewesen sein.

Zitat
Von der Position aus gesehen ,ist das Verhalten des guten Curtis längst nicht so gestört, wie es sein könnte.

Auch auf die Gefahr hin, daß ich gleich von allen Männern gesteinigt werde: So ungewöhnlich ist es zum Teil noch nicht mal, er ist halt ein waschechter Macho, und das lebt er auch noch aus  8)
Das dürfte das Hauptproblem an der Geschichte sein, zusätzlich zu seinem Hau in Bezug auf Frauen  :P

P.S.: Jetzt darf auch der [twak] ausgepackt werden  ;D
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten [naughty]
Kopf hoch, dann stirbst Du wenigstens aufrecht [eek]
Vakuum -  Ich habs im Kopf aber komm nicht drauf [shrug]
Dunkel die andere Seite ist - Yoda, halt die Klappe und iss Deinen Toast ;)