Umfrage

Wer will noch mehr über Spacerider's Dreamland erfahren?

Nein, das ist langweilig
0 (0%)
egal
0 (0%)
kurz und knackig
1 (33.3%)
MEHR...
1 (33.3%)
AUSFÜHRLICH MEHR....
1 (33.3%)

Stimmen insgesamt: 2

Umfrage geschlossen: 31. Januar 2011, 17:35:53 Uhr

Autor Thema: Second Chance  (Gelesen 89999 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Johanna

  • Area-Member
  • Simon Wright
  • *****
  • Beiträge: 893
  • Geschlecht: Weiblich
  • CF Luna-tic
Re: Second Chance
« Antwort #480 am: 29. Juni 2014, 23:13:04 Uhr »
Rival
... „Aber jetzt liegen Dir die Frauen sicher zu Füßen. Schon alleine wie Du aussiehst, besser als ich in meinen besten Tagen muss ich ein wenig neidvoll zugeben.“
Curtis grinst breit: „Vielleicht. Aber ich habe wichtigere Ziele in meinem Leben.“
„Ja ich weiß, das Weltall retten, ja ja. Erzähl mir nicht Du machst auf Lone Ranger und versteckst Dich auf Deinem Mond vor der holden Weiblichkeit. Das hätte Simon wohl gerne, aber das wird nicht ewig funktionieren, das habe ich ihm damals schon gesagt. Also?“ entgegnet John. „Setzt Dich zu mir und erzähl!“
...
„Immer noch so ungestüm! Gleich auf den Punkt kommen, keine Zeit verschwenden. Aber so funktioniert das bei mir nicht, dass solltest Du noch von mir wissen. Wir haben uns lange nicht gesehen und müssen uns bildlich gesprochen erst wieder etwas beschnuppern. Und weil Du mir schon bei Deinem Vortrag reichlich verspannt vorgekommen bist, habe ich für uns dieses Entspannungsprogramm gebucht. Also lass los. Genieße das Schwitzen. Und vielleicht erzählst Du mir dann auch etwas von Deinem Mädchen“ Sagt John mit einem amüsierten Unterton. Curtis blickt ihn entgeistert an.
Wuahahahaaaa!!!

Ich schmeiß mich wech!
Geil!
Jaaaaaaa - plaudere ausm Nähkästchen!
Ich fürchte nur, dass da nicht so viel drin ist (im Nähkästchen).
Oder werden wir hier positiv überrascht???
 ;D ;D ;D
Auf mehr hoffend!

Johanna
Heute ist morgen schon gestern...
Carpe Diem - oder einfacher: Das Leben ist zu kurz, um zu verzichten...
"Allem kann ich widerstehen, nur der Versuchung nicht." Oscar Wilde (1854-1900)

Offline Mooncat

  • Area-Member
  • Simon Wright
  • *****
  • Beiträge: 1137
  • Geschlecht: Weiblich
  • staatlich zertifizierte Technobabble-Ghostwriterin
Re: Second Chance
« Antwort #481 am: 29. Juni 2014, 23:18:24 Uhr »
Auf mehr hoffend!
Johanna
jedenfalls nicht mehr heute....  ;D

« Letzte Änderung: 20. August 2014, 15:28:05 Uhr von Mooncat »

Less is only more where more is no good (Frank Lloyd Wright)
Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen. (John Lennon)

Offline Number_1_Shippergirl

  • Area-Member
  • Grag
  • ***
  • Beiträge: 179
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Second Chance
« Antwort #482 am: 15. Juli 2014, 13:05:33 Uhr »
Hidden Text baaaaad... [wallbash] ;)
Shipper = Von "relationship" oder "friendship"
Keep calm and ship on!
Aufgrund meiner Einstellung zum Leben sehe ich keinen zwingenden Anlass, mich meinem Alter entsprechend zu verhalten.

Offline Mooncat

  • Area-Member
  • Simon Wright
  • *****
  • Beiträge: 1137
  • Geschlecht: Weiblich
  • staatlich zertifizierte Technobabble-Ghostwriterin
Re: Second Chance
« Antwort #483 am: 16. Juli 2014, 15:26:27 Uhr »
Hidden Text baaaaad... [wallbash] ;)

Aber notwendig weil ich sonst mit dem Text in die Area ausweichen müssen wollte...

Alles fließt  - Panta rhei (Heraklit)
Nichts in der Geschichte des Lebens ist beständiger als der Wandel. (Charles Darwin)
Wandel und Wechsel liebt, wer lebt. (Richard Wagner)
Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen. (Chinesisches Sprichwort)

Offline Number_1_Shippergirl

  • Area-Member
  • Grag
  • ***
  • Beiträge: 179
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Second Chance
« Antwort #484 am: 18. Juli 2014, 12:44:20 Uhr »
Aber notwendig weil ich sonst mit dem Text in die Area ausweichen müssen wollte...

Das klingt für mich schon wieder interessant... Dann lese ich dies alles ganz geruhsam am Wochenende.
*mich drauf freu*
Shipper = Von "relationship" oder "friendship"
Keep calm and ship on!
Aufgrund meiner Einstellung zum Leben sehe ich keinen zwingenden Anlass, mich meinem Alter entsprechend zu verhalten.

Offline Mooncat

  • Area-Member
  • Simon Wright
  • *****
  • Beiträge: 1137
  • Geschlecht: Weiblich
  • staatlich zertifizierte Technobabble-Ghostwriterin
Re: Second Chance
« Antwort #485 am: 13. August 2014, 22:57:56 Uhr »
Präsidium der Weltraumpolizei, New York, Erde

Auf der obersten Ladeplattform des Gebäudes, zu der nur wenige Auserwählte Zugang haben, herrscht nahezu immer ein heftiger Wind. Eine Person steht dort ungebeugt und kraftvoll, als wäre die Luft um ihn herum ruhig und still wie bei spiegelblanker See. Nur die ernsten Falten in seinem Gesicht und die Graufärbung seines Haupt- und Barthaars zeigen sein wahres Alter und verstärken noch sein würdevolles Aussehen.

Sicherlich ist die Aussicht in seinem riesigen Büro noch wesentlich besser. Die sich automatisch der äußeren Lichtintensität anpassenden Kristalle in den Glasitscheiben dort stellen eine gleichmäßige Beleuchtung auch bei hohem Sonnenstand sicher und die durch den in den Scheiben erzeugten Solarstrom angetriebenen kleinen, halbpflanzlichen Klimamodule in den Wandschlitzen halten die Temperatur konstant auf angenehme 20 Grad Celsius. Trotzdem, oder auch genau deshalb, irgendwie fühlt sich Ezra Garnie dort nicht wirklich wohl.
 „Wenn man schon nicht im Weltraum unterwegs war, sondern sich auf der Erde befindet, wieso soll man dann gefilterte Luft wie in einem Raumschiff oder einer Raumstation atmen statt die Elemente der Natur des Planeten real zu erleben.“ Sagt sich Ezra. „Es wird noch etwa zehn Minuten dauern bis Kallisto aus dem Funkschatten des Jupiter herausgetreten ist und wir sie wieder erreichen können. Ich habe also noch einige Minuten Zeit.“



« Letzte Änderung: 20. August 2014, 15:32:33 Uhr von Mooncat »

Alles fließt  - Panta rhei (Heraklit)
Nichts in der Geschichte des Lebens ist beständiger als der Wandel. (Charles Darwin)
Wandel und Wechsel liebt, wer lebt. (Richard Wagner)
Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen. (Chinesisches Sprichwort)

Offline Mooncat

  • Area-Member
  • Simon Wright
  • *****
  • Beiträge: 1137
  • Geschlecht: Weiblich
  • staatlich zertifizierte Technobabble-Ghostwriterin
Re: Second Chance
« Antwort #486 am: 14. August 2014, 22:16:19 Uhr »
Rival

„Du hast Dich kaum verändert, John. Stocherst im Nebel um eine Reaktion bei Deinen Gesprächspartnern zu provozieren damit sie Dir verraten was Du wissen willst.“ Antwort Captain Future nach kurzem Zögern.
„Kann sein.“ Hört Curtis durch die Dunkelheit der Sauna. „Aber es wirkt immer. Auch kurzes Schweigen spricht Bände. Jetzt weiß ich das es irgendwie um ein Mädchen geht, Dein Mädchen vermutlich. Jedenfalls bedeutet Sie Dir wohl viel.“ Antwortet die Stimme mit einem schmunzelnden Unterton.
Curtis ärgert es ein wenig, dass er für John so durchschaubar ist. Doch genau diese Fähigkeit seines Gegenübers ist es gerade die ihn zu ihm geführt hat: „Nun es geht um den Geschäftsführer Jeff und eine Dame namens Jara.“
John sagt daraufhin: „Wow, drunter tust Du es wohl nicht? Immer gleich mit den ganz Wichtigen und Mächtigen. So wie damals als Du noch grün hinter den Ohren es geschafft hast dem Lyrianischen Regenten in einer Notsituation zu helfen. Allerdings…wenn Du mich fragst hattest Du da mehr Glück als Verstand.“
„Vielleicht … aber jetzt benötige ich wirklich alle Informationen die Du mir dazu geben kannst, vor allem die die nicht aus offiziellen Quellen zu bekommen sind.“ entgegnet Curtis ruhig.
„Du gibst es also zu? Du hast Dich wirklich verändert. Damals hättest Du gesagt „Dich fragt aber keiner!“, mich mit einem wütenden Blick angesehen und dabei die Fäuste geballt.“ sagt John und lacht.

Ich mag keine unordentliche Ordnung, Chaos ist mir lieber, da finde ich mich besser zurecht (Mooncat)

Offline DAOGA

  • Area-Member
  • Simon Wright
  • *****
  • Beiträge: 649
Re: Second Chance
« Antwort #487 am: 15. August 2014, 12:48:33 Uhr »
Antwort Curtis: "Du dich aber auch. Früher hättest du mir die Pistolenmündung in die Eingeweide gedrückt und mich gefragt, "Wer sind Sie und was haben Sie mit dem echten Captain gemacht?!" "  ;D
LOL...

Offline Mooncat

  • Area-Member
  • Simon Wright
  • *****
  • Beiträge: 1137
  • Geschlecht: Weiblich
  • staatlich zertifizierte Technobabble-Ghostwriterin
Re: Second Chance
« Antwort #488 am: 17. August 2014, 21:08:44 Uhr »
Kallisto –  in der „Kaffeestube“

„Also eigentlich kommt dann nicht mehr viel…“ beginnt Joan fort zu fahren „Ich habe Sidom Handschellen angelegt und dann Stevens Platzwunde provisorisch mit dem Erste Hilfe Kid versorgt. Erst einmal waren beide außer Gefecht gesetzt. Das heißt positiv gesehen drohte mir keine Gefahr mehr von ihnen, eigentlich nur noch die Gefahr dort zu erfrieren wenn alles abgestellt wird. Das heißt aber auch ich war erst einmal bei der Suche nach der Manipulation der Anlage auf mich allein gestellt und die Zeit war denkbar knapp, wie Ihr schon gesagt habt. Deshalb blieb mir keine Zeit mir darüber weitere Gedanken zu machen, ich musste handeln. Also bin ich in den Nachbarraum gegangen. Es war etwas gespenstisch mit dem roten Licht des Jupiterschattens der einen kleinen Teil des Raums erleuchtet hat. Dann habe ich es gesehen!“ erzählt Joan ruhig.
„Was?“ fragt Otho. „Was hast Du gesehen?“
„Nun…“ sagt Joan und macht dann eine dramaturgische Pause „das dies der Raum war in dem der Saboteur den kleinen Gruß an uns aufgenommen hat. Ich wusste also hier irgendwo musste er tätig geworden sein. Irgendwo an der anderen Wand die von vorne bis hinten mit Steuerungskonsolen voll war.“
„Und wie hast Du dann die Stelle gefunden?“ fragt Jara
Joan grinst: „Ich würde jetzt gerne davon erzählen können das ich irgendeine tolle wissenschaftliche Sache angewendet habe und wie gut ich mich schon mit der Technik der Station auskenne …aber am Ende ehrlich gesagt war es nur der Staub der mir den Weg gewiesen hat.“
„Staub?“ fragt Otho irritiert.
„Oh...Du meinst Du hast die Stelle daran erkannt das dort der Staub weggewischt war?“ fragt Jara.
„Ja genau! Fast alles war mit einer dicken Staubschicht bedeckt. Nur zwei Module waren an einigen Stellen fast staubfrei und an einem befand sich eine runde Erhebung die irgendwie nicht ins Bild passte. Ich habe versucht das Ding irgendwie abzulösen und es hin- und her gedreht. Plötzlich hatte ich es in der Hand und auf dem Display erschien die Meldung: „Wollen Sie die Wartungszyklus Stardust wirklich abbrechen? Ja / Nein“. Ich habe auf JA getippt und gehofft das ich damit keinen Selbstzerstörungsmechanismus oder so auslösen werde.“ Erzählt Joan weiter „Dann erschien die Anzeige: „Die Löschung der Wartungsroutine Stardust beginnt“ Mir war etwas mulmig zu Mute, ich wusste ja nicht WAS das System da gerade begonnen hatte zu löschen, aber tatsächlich hat sich das Virusprogramm damit selber komplett entfernt und alles lief wieder.“
Eine kurze Pause entsteht in der Jara und Surian alias Otho Joan anerkennend anschauen.

„Ich kann es nicht oft genug sagen: Vielen Dank, Joan! Du hast nicht nur meine Show sondern vor allem all die Menschen hier auf der Station gerettet, uns eingeschlossen!“ sagt Jara.
Joan blickt verlegen auf den Boden und wird ein wenig rot. „Danke, das ist mein Job. Ich muss jetzt los. Die Betäubung müsste bei Sidom aufgehört haben zu wirken so dass ich mit dem Verhör beginnen kann. Vorher habe ich aber noch ein Gespräch mit der Erde.“
„Kann ich zum Verhör mitkommen?“ fragt Jara
Joan sieht sie skeptisch an. „Wieso?“
„Es könnte hilfreich sein seine wahren Gefühle zu erkennen.“ antwortet Jara.

Ich mag keine unordentliche Ordnung, Chaos ist mir lieber, da finde ich mich besser zurecht (Mooncat)

Offline Tachioniumfinder

  • Area-Member
  • Joan Randall
  • ****
  • Beiträge: 446
Re: Second Chance
« Antwort #489 am: 18. August 2014, 21:37:30 Uhr »
Hallo Moony,

schön, dass es hier weitergeht. Bin mal neugierig, was Jara mit ihren Fähigkeiten im Rahmen eines Verhörs rausbekommen kann......und natürlich, was John und Curtis sich noch so erzählen....also, weitermachen!!!

Zumindest, wenn Du gerade Urlaub und eine kreative Phase hast...  [beer]

LG
Tachi

Offline Mooncat

  • Area-Member
  • Simon Wright
  • *****
  • Beiträge: 1137
  • Geschlecht: Weiblich
  • staatlich zertifizierte Technobabble-Ghostwriterin
Re: Second Chance
« Antwort #490 am: 30. Oktober 2014, 22:39:41 Uhr »
ein wenig Zeit auf einer Zugfahrt...derzeit komme ich einfach nicht wirklich zum Schreiben. Deshalb mal wieder nur ein kleines  Häppchen:


Präsidium der Weltraumpolizei, New York, Erde

Ezra und Lenar stehen in einem der abhörsicheren Kommunikationsräume. „Die Verbindung wird aufgebaut“ sagt Lenar in einem bemüht geschäftsmäßigen Ton, auch wenn er sich sicher ist dass er damit Ezra nicht täuschen kann. Allerdings kann auch er kleine Anzeichen von Anspannung in Ezras Haltung erkennen.
Auf dem virtuellen Bildschirm, der vor ihnen erscheint, wird das Wappen der Weltraumpolizei sichtbar. Lenar gibt seinen Sicherheitscode zur Bestätigung ein.  „Verbindung steht in 7..6..5.4.3..2..1. Sekunden“ erscheint auf dem Bildschirm und dann „Verbindung hergestellt“ und plötzlich sind Joan und Michael so klar erkenn- und hörbar als stünden sie direkt vor beiden. “Hallo Ezra, hallo Lenar! Wie geht es Euch?“ beginnt Joan.
Der Ton von Joans Stimme und ihr Gesichtsausdruck lässt Ezras Anspannung verfliegen. „Gut, Joan. Und Euch zwei anscheinend auch! Ich sehe Dir an das Du anscheinend sehr gute Nachrichten hast Also erzähl schon was passiert ist bevor Lenar hier noch vor Spannung einen Herzinfarkt bekommt“.
« Letzte Änderung: 30. Oktober 2014, 22:48:29 Uhr von Mooncat »

Alles fließt  - Panta rhei (Heraklit)
Nichts in der Geschichte des Lebens ist beständiger als der Wandel. (Charles Darwin)
Wandel und Wechsel liebt, wer lebt. (Richard Wagner)
Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen. (Chinesisches Sprichwort)

Offline Mooncat

  • Area-Member
  • Simon Wright
  • *****
  • Beiträge: 1137
  • Geschlecht: Weiblich
  • staatlich zertifizierte Technobabble-Ghostwriterin
Re: Second Chance
« Antwort #491 am: 30. Oktober 2014, 22:40:23 Uhr »
Rival

„Curtis, Du kennst doch das Spiel - Informationen nur gegen Informationen! So und nicht anders funktioniert das bei mir.“ Sagt John.
„Wenn Du nicht die Redseligkeit der Leute in der entspannten Atmosphäre von Bars ausnutzt und durchaus mit dem einen oder anderen alkoholreichem Getränke nachhilfst.“ Entgegnet Curtis.
„Die allermeisten Menschen sehnen sich einfach nach einem guten Zuhörer. Aber inzwischen habe ich bessere Orte dafür gefunden als Bars. Zu viele andere Zuhörer, weißt Du!“ sagt John augenzwinkernd.
„Die Sauna?“ fragt Curtis verwundert.
„Ja. Und während und nach Massagen und anderen Wellness-Anwendungen! Wieso wundert Dich das etwa?“ sagt John.
« Letzte Änderung: 1. November 2014, 21:29:56 Uhr von Mooncat »

Ich mag keine unordentliche Ordnung, Chaos ist mir lieber, da finde ich mich besser zurecht (Mooncat)

Offline Mooncat

  • Area-Member
  • Simon Wright
  • *****
  • Beiträge: 1137
  • Geschlecht: Weiblich
  • staatlich zertifizierte Technobabble-Ghostwriterin
Re: Second Chance
« Antwort #492 am: 30. Oktober 2014, 22:41:08 Uhr »
Präsidium der Weltraumpolizei, New York, Erde

„Gratulation! Sehr gute Arbeit Ihr beide“ sagt Ezra.
„Die Ehre gebührt Joan ganz alleine. Ich hatte eher eine  Komparsenrolle dabei.“ Antwortet Michael. „Stimmt doch nicht. Du hast mir den Rücken frei gehalten“ entgegnet Joan mit einem energischen Kopfschütteln.
Ezra grinst nur. Aufgrund der kurzen Schilderung der Ereignisse auf Kallisto kann er sich ein gutes Bild machen was dort abgelaufen ist. Schließlich kennt er seinen beiden Agenten schon ziemlich lang, vor allem Joan.
„Ich lasse gerade die Personaldaten dieses Sidom, die Ihr uns gerade geschickt habt, durch den Computer laufen. Spätestens in zwei- drei Minuten sollten wir ein genaues Dossier über ihn zusammen haben.“ Berichtet Lenar.
„Das können wir gut für unser Verhör gleich gebrauchen!“ sagt Michael. „Jara hat sich angeboten dabei zu sein und seine Emotionen zu lesen.“
Ezra macht ein nachdenkliches Gesicht und brummt nur ein halblautes „Hm.“
„Hältst Du das etwa nicht für eine gute Idee, Ezra? Wieso denn?“ fragt Joan erstaunt.
„Nun, es ist einfach nur ein Bauchgefühl. Aber vielleicht habe ich einfach nur meine Vorbehalte gegenüber Empathen. Aber wenn DU es für eine gute Idee hältst, dann will ich Dir nicht reinreden. Du bist der Chef vor Ort!“ erklärt Ezra.
"Ok!" sagt Joan. Doch Ezra sieht ihr an dass sie weiß das dies nicht die ganze Wahrheit ist.
« Letzte Änderung: 1. November 2014, 21:29:28 Uhr von Mooncat »


Nachdem wir das Ziel endgültig aus den Augen verloren hatten, verdoppelten wir unsere Anstrengungen (Mark Twain)
Ich hoffe das Licht am Ende des Tunnels ist kein entgegenkommender Zug! (nach einem Songtext von Owl City)
Wege entstehen dadurch, dass man sie geht. (Franz Kafka)
Der Weg ist das Ziel (Konfuzius)

Offline Mooncat

  • Area-Member
  • Simon Wright
  • *****
  • Beiträge: 1137
  • Geschlecht: Weiblich
  • staatlich zertifizierte Technobabble-Ghostwriterin
Re: Second Chance
« Antwort #493 am: 1. November 2014, 22:18:06 Uhr »
"Und jetzt probierst Du aus ob das auch bei mir wirkt. Ich fürchte ich muss Dich enttäuschen alter Freund!" sagt Curtis.
"Bist Du Dir da ganz sicher?! Nun, wir werden ja sehen." entgegnet John und lacht. "Schließlich bist Du es ja der Informationen von mir haben möchte. Ich denke Du wirst sehr interessant finden was ich Dir erzählen kann. Aber nichts auf der Welt ist umsonst und ..."
"...selbst der Tod kostet das Leben, jaja, ich erinnere mich noch an diesen Spruch." Sagt Curtis und fragt: "Was willst Du denn genau wissen?"

"Nun - weil Du es bist will ich nur meine private Neugierde etwas befriedigen und werde alles für mich behalten. Genauso wie ich es bisher mit so einige Erlebnisse aus Captain Futures Halbstarkenzeit getan habe. Tatsächlich weiß niemand außer Deinen Leuten und ich das wir uns überhaupt kennen. Und ehrlich gesagt was mich angeht sollte das besser auch so bleiben." antworte John.
"Für einen entspannte Atmosphäre sorgen und wenn der Redefluss nicht so läuft wie geplant für Vertrauen werben. Das mit dem nicht-kennen war etwas übertrieben, ich weiß auch so dass ich auf Dein Stillschweigen vertrauen kann, dass hast Du bereits bewiesen. Also was willst Du wissen?" sagt Curtis.
"Ich würde gerne wissen ob etwas an den Gerüchten dran ist. Du wurdest häufiger in Begleitung ein und derselben jungen Blondine von der Erde gesehen. Die süße Kleine spielt Weltraumagentin und setzt sich dabei immer wieder in die Nesseln. Und dann kommst Du sofort angerannt und rettest ihren süßen Arsch." sagt John und verzieht dabei das Gesicht.
"Joan ist eine hervorragende Weltraumagentin. Sie hat mehr gesunden Menschenverstand und mehr Mut als die meisten Menschen die mir je begegnet sind. Wie kannst Du..." beginnt Curtis wütend und ballt seine Fäuste, doch dann wird es ihm klar: "Du bist wirklich gut, John, das ist jetzt genau die Reaktion die Du provozieren wolltest!"
John lacht: "Und ich weiß jetzt sicher das Du wirklich der Curtis bist denn ich von damals kenne..."
« Letzte Änderung: 9. November 2014, 18:54:34 Uhr von Mooncat »

Alles fließt  - Panta rhei (Heraklit)
Nichts in der Geschichte des Lebens ist beständiger als der Wandel. (Charles Darwin)
Wandel und Wechsel liebt, wer lebt. (Richard Wagner)
Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen. (Chinesisches Sprichwort)

Offline Tachioniumfinder

  • Area-Member
  • Joan Randall
  • ****
  • Beiträge: 446
Re: Second Chance
« Antwort #494 am: 2. November 2014, 10:15:16 Uhr »
Sehr schöne Idee, Moony! John lockt unseren guten Curtis mal aus der Reserve.... ;D ;D
Ein schönes Wochenende (gerne mit weiteren kreativen Ergüssen)
Tachi [hello]