Umfrage

Wer will noch mehr über Spacerider's Dreamland erfahren?

Nein, das ist langweilig
0 (0%)
egal
0 (0%)
kurz und knackig
1 (33.3%)
MEHR...
1 (33.3%)
AUSFÜHRLICH MEHR....
1 (33.3%)

Stimmen insgesamt: 2

Umfrage geschlossen: 31. Januar 2011, 17:35:53 Uhr

Autor Thema: Second Chance  (Gelesen 89694 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Felixx

  • Ezra Gurney (Mod)
  • Simon Wright
  • *****
  • Beiträge: 1509
  • conservative member
Re: Second Chance
« Antwort #120 am: 1. Juni 2011, 20:53:18 Uhr »
 ;D

Nun ja, vielleicht fällt dir ja was ein.......
*pfeift unschuldig vor sich hin*

felixx ;)
Accept that some days you`re the pigeon-and some days you´re the statue.   
(roger c.anderson)
Meine Katze ist der einzige Mensch der mich versteht!

Offline claudrick

  • Ezra Gurney (Mod)
  • Simon Wright
  • *****
  • Beiträge: 784
Re: Second Chance
« Antwort #121 am: 2. Juni 2011, 10:29:44 Uhr »
Soll meine Geschichte das WIRKLICH klären...  [blush]
In "Die Zeitmaschine" wird auch angedeutet, dass Otho sich in Ahara verliebt hat, d. h. dass er Empfindungen haben kann, die über bloße Freundschaft hinaus gehen. Wenn man diesen Faden weiterspinnt, muss man sich die Frage zwangsläufig stellen, aber ob du sie klären willst, liegt natürlich ganz bei dir, mooncat!  [happywave]
Zudem ist es in Captain Futures Zeit ja auf den ersten Blick überhaupt nicht absehbar, wen oder was man da vor sich hat. Vielleicht ist Teresa ja ebenfalls ein Androide oder ein Roboter oder eine Mischung aus beidem, oder... eben ein Mensch. Tja, wer weiß?  [confusion3]

Lieber Gruß

claudrick
Wenn sich das Universum ausdehnt, warum finde ich dann nie einen Parkplatz? (Woody Allen)

Offline Mooncat

  • Area-Member
  • Simon Wright
  • *****
  • Beiträge: 1137
  • Geschlecht: Weiblich
  • staatlich zertifizierte Technobabble-Ghostwriterin
Re: Second Chance
« Antwort #122 am: 13. Juni 2011, 23:59:13 Uhr »
claudrick's Geschichte hat mich gerade wieder inspiriert...wer Druckfehler findet, kann sie behalten, ich schreibe nämlich direkt hier hinein..Fehler werden später bereinigt
Also..Joan und Curtis sprechen es endlich aus:


Curtis betrachtet Joan's Gesicht. Dieses wundervolle, ebenmäßige Gesicht, diese wunderschönen Augen, die kleine vorwitzige Nase und die leichte Falte, die sich auf ihrer Stirn gebildet hat. Am liebsten würde er die kleine Falte von ihrer Stirn sanft wegstreicheln, aber ihr Blick sagt ihm deutlich, wie wichtig ihr jetzt seine Antwort ist. Curtis versteht zu viel von Verhandlungen um nicht zu spüren, das es jetzt und hier auf seine Antwort ankommen wird.  Aber was sollte man zu dieser Logik sagen? Aus ihrer Sicht betrachtet hatte sie ja gar nicht so unrecht. Aber....und wie sollte er es ihr verständlich machen ohne das sie es gleich wieder falsch versteht?
Lassen Sie Ihre Gefühle sprechen - stand in der psychologischen Abhandlung - viele Frauen merken sehr schnell wenn sie es ehrlich meinen und wenn nicht - sicherlich eine gute Strategie aber einfacher gesagt als getan. Aber der Blick in ihr liebes Gesicht lässt ihm keine Wahl: "Joan!" sagt Curtis mit einem Lächeln, aber diesmal ohne den amüsierten Unterton, mit dem er sonst solche Diskussionen mit Joan führt. Sein Ton ist ernst und bestimmt. "Joan, was hat denn Liebe mit Logik zu tun?" Joan's Augen weiten sich kurz überrascht, dann lächelt sie. "Willst Du mir damit sagen Du sorgst Dich um mich weil Du mich liebst?" fragt sie ihn. Curtis sieht sie ernst an. Dann zieht er sie sanft nahe an sich heran und küsst sie behutsam auf die Stirn. "Ja, ich liebe Dich mehr als alles anderer in der Welt!" antwortet er leise.


« Letzte Änderung: 27. Juni 2011, 21:18:35 Uhr von Mooncat »


Nachdem wir das Ziel endgültig aus den Augen verloren hatten, verdoppelten wir unsere Anstrengungen (Mark Twain)
Ich hoffe das Licht am Ende des Tunnels ist kein entgegenkommender Zug! (nach einem Songtext von Owl City)
Wege entstehen dadurch, dass man sie geht. (Franz Kafka)
Der Weg ist das Ziel (Konfuzius)

Offline claudrick

  • Ezra Gurney (Mod)
  • Simon Wright
  • *****
  • Beiträge: 784
Re: Second Chance
« Antwort #123 am: 14. Juni 2011, 10:07:54 Uhr »
...wer Druckfehler findet, kann sie behalten, ich schreibe nämlich direkt hier hinein..Fehler werden später bereinigt
Wow, Respekt vor deiner Spontanität, Mooncat! Aus dem Herzen direkt in die Tastatur geklopft... für solche Szenen wohl nicht das Verkehrteste, wie man sieht!  :-*

Curtis versteht zu viel von Verhandlungen um nicht zu spüren, das es jetzt und hier auf seine Antwort ankommen wird.
Verhandlungen mit Schwerverbrechern, die ganze Planeten auslöschen wollen oder Größenwahnsinnige, die wieder einmal die Weltherrschaft anstreben sind genau die richtige Schule für die angemessene  Diplomatie gegenüber einer Frau...  ;) 

Lassen Sie Ihre Gefühle sprechen - stand in der psychologischen Abhandlung - viele Frauen merken sehr schnell wenn sie es ehrlich meinen und wenn nicht
Oops, so etwas gehört aber wohl erst zu seiner Standard-Literatur, seit er Joan kennt...  ;D

"Ja, ich liebe Dich mehr als alles anderer in der Welt!" antwortet er leise. [/color]
Schluck... (ergriffenes Schweigen) Dem ist wohl nichts hinzu zu fügen!  [bigcry]
« Letzte Änderung: 14. Juni 2011, 10:27:42 Uhr von claudrick »
Wenn sich das Universum ausdehnt, warum finde ich dann nie einen Parkplatz? (Woody Allen)

Offline Johanna

  • Area-Member
  • Simon Wright
  • *****
  • Beiträge: 893
  • Geschlecht: Weiblich
  • CF Luna-tic
Re: Second Chance
« Antwort #124 am: 14. Juni 2011, 13:56:34 Uhr »
Lassen Sie Ihre Gefühle sprechen - stand in der psychologischen Abhandlung - viele Frauen merken sehr schnell wenn sie es ehrlich meinen und wenn nicht - sicherlich eine gute Stategie aber einfacher gesagt als getan.
NEIN!!!! - Wie GEIL ist DAS denn!
Hat da jemand in letzter Zeit an einem Weiterbildungsseminar teilgenommen? Psychologische Gesprächsführung! [rolllaugh]
Herrlich! Muss mir die Tränen aus den Augen wischen!
Glucks...
Nur weiter so! Go for it Curt - go!

 :-*
Johanna
Heute ist morgen schon gestern...
Carpe Diem - oder einfacher: Das Leben ist zu kurz, um zu verzichten...
"Allem kann ich widerstehen, nur der Versuchung nicht." Oscar Wilde (1854-1900)

Offline Mooncat

  • Area-Member
  • Simon Wright
  • *****
  • Beiträge: 1137
  • Geschlecht: Weiblich
  • staatlich zertifizierte Technobabble-Ghostwriterin
Re: Second Chance
« Antwort #125 am: 14. Juni 2011, 23:47:59 Uhr »
Schon mal vorab das Bild einer "kosmischen Rose"...  8)


Alles fließt  - Panta rhei (Heraklit)
Nichts in der Geschichte des Lebens ist beständiger als der Wandel. (Charles Darwin)
Wandel und Wechsel liebt, wer lebt. (Richard Wagner)
Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen. (Chinesisches Sprichwort)

Offline Nemo

  • Captain (Admin)
  • Simon Wright
  • *****
  • Beiträge: 785
  • Geschlecht: Weiblich
    • ann.purann
    • annlandor.de
Re: Second Chance
« Antwort #126 am: 15. Juni 2011, 11:09:30 Uhr »
Wo-hooo, fantastisch! [eyeheart]  Bearbeitet oder so gefunden bei Deinem Surfen durch's All? [animtwink]

Nemo
Sub luna saltamus
Reality is for people who can't face science fiction.

Offline Mooncat

  • Area-Member
  • Simon Wright
  • *****
  • Beiträge: 1137
  • Geschlecht: Weiblich
  • staatlich zertifizierte Technobabble-Ghostwriterin
Re: Second Chance
« Antwort #127 am: 15. Juni 2011, 23:03:07 Uhr »
Bearbeitet oder so gefunden bei Deinem Surfen durch's All? [animtwink]

Kamera: Hubbel-Teleskop!!! (Fundstück)


Nachdem wir das Ziel endgültig aus den Augen verloren hatten, verdoppelten wir unsere Anstrengungen (Mark Twain)
Ich hoffe das Licht am Ende des Tunnels ist kein entgegenkommender Zug! (nach einem Songtext von Owl City)
Wege entstehen dadurch, dass man sie geht. (Franz Kafka)
Der Weg ist das Ziel (Konfuzius)

Offline Johanna

  • Area-Member
  • Simon Wright
  • *****
  • Beiträge: 893
  • Geschlecht: Weiblich
  • CF Luna-tic
Re: Second Chance
« Antwort #128 am: 16. Juni 2011, 13:05:55 Uhr »
Moony - das ist bezaubernd!
Alles LIebe
Johanna
Heute ist morgen schon gestern...
Carpe Diem - oder einfacher: Das Leben ist zu kurz, um zu verzichten...
"Allem kann ich widerstehen, nur der Versuchung nicht." Oscar Wilde (1854-1900)

Offline Mooncat

  • Area-Member
  • Simon Wright
  • *****
  • Beiträge: 1137
  • Geschlecht: Weiblich
  • staatlich zertifizierte Technobabble-Ghostwriterin
Re: Second Chance
« Antwort #129 am: 27. Juni 2011, 16:43:23 Uhr »
und weiter geht's:

Joans Geburtstag - Unverhofft kommt oft – Teil 3

Janis erster Weg führt ihn allerdings nicht zum Museum, sondern ins Southwest Village in die Zentrale der privaten Überwachungsfirma, die sich um die Sicherheit des New Guggenheim und zahlreicher anderer, meist kleineren Museen kümmert. Bereitwillig zeigt man ihm dort alle Aufnahmen der Überwachungsanlagen. Janis sucht nach einen bestimmten Besucher der ihm aufgefallen war. Dieser Besucher verlies genau dann das Museum, als Janis eintraf und er hätte Janis fast umgerannt. Für einige Sekunden hatte Janis sein Gesicht gesehen und eine Kleinigkeit bemerkt, die ihm seltsam vorkam. Allerdings hatte er dieser Kleinigkeit am Anfang keine besondere Bedeutung zugeschrieben.

Janis interessiert sich insbesondere für die Aufnahmen der Ausstellungseröffnung vom Vormittag. „Können Sie mir bitte alle Aufnahmen dieses Teils der Ausstellungshalle  -  heute zwischen 11:30 und 11:45 aufgenommen - downloaden? Auch von den Kameras die die nicht sichtbaren Lichtspektren aufnehmen“ bittet Janis den Sicherheitsangestellten. „Natürlich! Sofort“ antwortet dieser, legt Janis Datenpad auf die Konsole und innerhalb von Sekunden werden die Daten übertragen. „Glauben Sie wirklich das New Guggenheim ist das Ziel der Räuber?“ wird Janis gefragt. Janis antwortet: „Wirklich wissen werden wir das erst wenn sie zugeschlagen haben. Aber ich halte es nicht für ausgeschlossen! Wann schließt die Ausstellung offiziell und sind danach noch weitere Veranstaltungen für heute geplant?“ „Nun die Ausstellung schließt heute um 18 Uhr und danach, einen Moment ich sehe nach“ antwortet der nun sehr besorgt aussehende Sicherheitsmann und blättert im virtuellen Zeitplan „um 19 Uhr hat ein Privatmann das Ausstellungsgebäude für eine kleine private Feier gemietet, inklusive Catering für ein Abendessen zu zweit. Abends ist es dort sehr romantisch…“ ein Lächeln erhellt sein Gesicht, aber nur kurz. „Glauben Sie sie werden dann zuschlagen?“ “Soweit wir ihre bisherige Vorgehensweise kennen, fürchte ich ja“ „Dann werden wir unsere Sicherheitskräfte vor Ort für den Abend verdreifachen! Oder was meinen Sie?“ fragt der Sicherheitsmann Janis. „Tun Sie das ruhig. Es kann nicht schaden…“ antwortet Janis. „Aber helfen wird es wohl auch nichts“ ergänzt Janis still für sich. „Keine Sorge, wir sind ja auch noch da!“ versucht Janis zu beruhigen und fragt weiter: „Wer ist eigentlich der Privatmann? Wir müssen ihn unbedingt kontaktieren“. „Es ist einer der größten Mäzene des Museums, ein gewisser Mr. Newton!“ antwortet der Sicherheitsangestellte.


« Letzte Änderung: 27. Juni 2011, 21:08:30 Uhr von Mooncat »

Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf gegen die Wand zu rennen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
Common sense is a flower that doesn't grow in everyone's garden. (Unknown)

Offline claudrick

  • Ezra Gurney (Mod)
  • Simon Wright
  • *****
  • Beiträge: 784
Re: Second Chance
« Antwort #130 am: 27. Juni 2011, 20:45:32 Uhr »
„um 19 Uhr hat ein Privatmann das Ausstellungsgebäude für eine kleine private Feier gemietet, inklusive Catering für ein Abendessen zu zweit.
Und an dieser Stelle ahnen wir auch schon wer...  :D

„Es ist einer der größten Mäzene des Museums, ein gewisser Mr. Newton!
Neben der Tatsache, dass er der "Hexenmeister der Wissenschaft" ist, attraktiv und wohl auch betucht, ist er auch noch ein Schöngeist mit Stil, seufz... Lässt dieser Mann eigentlich noch Wünsche offen?  [animtwink]
Wenn sich das Universum ausdehnt, warum finde ich dann nie einen Parkplatz? (Woody Allen)

Offline Mooncat

  • Area-Member
  • Simon Wright
  • *****
  • Beiträge: 1137
  • Geschlecht: Weiblich
  • staatlich zertifizierte Technobabble-Ghostwriterin
Re: Second Chance
« Antwort #131 am: 27. Juni 2011, 21:00:59 Uhr »
Neben der Tatsache, dass er der "Hexenmeister der Wissenschaft" ist, attraktiv und wohl auch betucht, ist er auch noch ein Schöngeist mit Stil, seufz... Lässt dieser Mann eigentlich noch Wünsche offen?  [animtwink]
Nö....deshalb schreiben wir ja über ihn, oder?  [eyeheart] [outahere]


Ich mag keine unordentliche Ordnung, Chaos ist mir lieber, da finde ich mich besser zurecht (Mooncat)

Offline Mooncat

  • Area-Member
  • Simon Wright
  • *****
  • Beiträge: 1137
  • Geschlecht: Weiblich
  • staatlich zertifizierte Technobabble-Ghostwriterin
Re: Second Chance
« Antwort #132 am: 27. Juni 2011, 22:11:14 Uhr »
noch ein kleiner Nachschlag.....

Für Joan und Curtis gab es in diesem Moment nur sie beide, alles andere schien belanglos zu sein. Ort, Zeit, Verpflichtungen, nichts schien auf einmal noch wichtig zu sein. Es waren nur Worte gewesen, aber für Joan hatte sich durch sie die Welt geändert. Für eine gefühlte Ewigkeit hatten sie sich beide schweigend angesehen, waren sie beinahe im Blick des Anderen ertrunken … bis ein schrilles Läuten aus Joan’s Kommunikator beide wieder in die Wirklichkeit zurück ruft. „Der Timer klingelt, es wird Zeit… wenn wir noch pünktlich zum Planet Art Cafe kommen wollen“ Sagt Joan leise, aber ohne den Blick von Curtis zu nehmen. „Ich liebe Dich, Joan, schon seit langem…“ entgegnet Curtis ihr. Joan nickt. „Du weißt, ich liebe Dich auch. Aber wieso…“ beginnt Joan, doch Curtis legt seinen Finger auf ihren Mund um sie dann erneut zu küssen.





« Letzte Änderung: 28. Juni 2011, 11:35:55 Uhr von Mooncat »

Alles fließt  - Panta rhei (Heraklit)
Nichts in der Geschichte des Lebens ist beständiger als der Wandel. (Charles Darwin)
Wandel und Wechsel liebt, wer lebt. (Richard Wagner)
Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen. (Chinesisches Sprichwort)

Offline Mooncat

  • Area-Member
  • Simon Wright
  • *****
  • Beiträge: 1137
  • Geschlecht: Weiblich
  • staatlich zertifizierte Technobabble-Ghostwriterin
Re: Second Chance
« Antwort #133 am: 28. Juni 2011, 11:20:45 Uhr »
und weiter im Text....  ;D

Janis hat seinen Gleiter auf Automatik gestellt und lässt sich zur Parkebene des New Guggenheim bringen. Dabei studiert er aufmerksam die Aufnahmen aus dem Museum. Langsam breitet sich ein zufriedenes Lächeln auf seinem Gesicht aus. Wenn er jetzt noch das Beweisstück dort findet, dann hätte diesmal er, Janis, der „Bambini“ der Truppe, den entscheidenden Hinweis gefunden um die Räuber dingfest zu machen! Erza Gurney würde stolz auf ihn sein! Janis merkt wie er bei diesem Gedanken rot anläuft.

Ich mag keine unordentliche Ordnung, Chaos ist mir lieber, da finde ich mich besser zurecht (Mooncat)

Offline Mooncat

  • Area-Member
  • Simon Wright
  • *****
  • Beiträge: 1137
  • Geschlecht: Weiblich
  • staatlich zertifizierte Technobabble-Ghostwriterin
Re: Second Chance
« Antwort #134 am: 28. Juni 2011, 11:26:45 Uhr »
Joan wirft einen kurzen Blick auf ihre Armbanduhr, als der SlowMoCad mit Joan und Curtis vor einem Hochhaus gegenüber dem New Guggenheim Museum zum Stehen kommt: „Wir kommen gerade noch pünktlich, allerdings wie ich Sarah kenne ist sie bereits seit mindestens 20 Minuten da und wird somit auf jeden Fall schon einen Tisch erobert haben…“ Curtis reicht Joan zum Aussteigen die Hand. Joan kommt es vor als würde sie auf Wolken schweben. „Siehst Du da oben, Curtis. Zwischen der 25. und 28.ten Etage ist ein großer Freiluftbereich mit Bäumen und Blumen, die Fenster dienen hier nur dazu den Wind abzuhalten! Und man hat einen traumhaften Blick auf den Central Park“ sagt Joan und zeigt das Hochhaus hinauf. „Joan, weißt Du ehrlich gesagt war ich tatsächlich schon das ein oder andere Mal dort. Es ist wirklich sehr schön und der Kaffee ist sehr gut…“ sagt Curtis verschmitzt während sie Arm in Arm den Eingangsbereich des Hochhauses betreten.

Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf gegen die Wand zu rennen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
Common sense is a flower that doesn't grow in everyone's garden. (Unknown)