Autor Thema: Kuriositäten, skurrilles und witziges aus aller Welt  (Gelesen 22293 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Nemo

  • Captain (Admin)
  • Simon Wright
  • *****
  • Beiträge: 778
  • Geschlecht: Weiblich
    • ann.purann
    • annlandor.de
Antw:Kuriositäten, skurrilles und witziges aus aller Welt
« Antwort #15 am: 31. August 2010, 20:38:35 Uhr »
Ein von sich überzeugter intellektueller Mann hat in einer Zeitung geschrieben,
einige fremdenfeindliche Aussagen des französischen Schriftstellers Michel Houellebecq erscheinen ihm, ich zitiere, "wie Phantomprojektionen im Gegenlicht einer szientistisch besänftigten Utopie gefühlsamputierter Klonwesen zwischen Monotonie und Nirwana".
Meine Herren!

[rolllaugh] [rolllaugh] [rolllaugh]
Nein, wie geil ist das denn... bei mir wackeln grad die Wände! Mit dem wirst Du auch nicht essen gehen können, Sternmäuschen - höchstens kiffen. [smoke]

In einer szientistisch-utopischen Sänfte davonklonend,
Nemo [rolllaugh]
Sub luna saltamus
Reality is for people who can't face science fiction.

Offline sternmaus

  • Simon Wright
  • *****
  • Beiträge: 513
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich will auch einen tätowierten Vorzeigeklingonen
Antw:Kuriositäten, skurrilles und witziges aus aller Welt
« Antwort #16 am: 1. September 2010, 19:35:57 Uhr »
Hallöchen Nemo, :P

schon das es Dir auch so gut gefallen hat.  ;D

Ich werde morgen eine Textpassage zusammen mit dem einen oder anderen Smilie von Spacy nehmen und an die Bürotür von Personaleinsatzleiter nageln. [sortir]

Grüsse von einer fröhlich von dannen pfeifenden Sternmaus
Habe die genialste Sternmaus der Welt zu Hause!
                                                                                                                                                                                                                                                        See the big picture * Be a star.
Keep looking up * Don´t be afraid of the dark. Stay full of wonder * Expand your horizons. Turn off the lights!                                                                                                                 

Offline Spacerancher

  • Riesenchaot mit Herz
  • Ezra Gurney (Mod)
  • Simon Wright
  • *****
  • Beiträge: 722
  • Geschlecht: Männlich
  • Schau' in die Sterne, aber verliere nie dein Ziel
    • PSC Steuernagel
    • Spacerancher
Antw:Kuriositäten, skurrilles und witziges aus aller Welt
« Antwort #17 am: 5. November 2010, 12:23:49 Uhr »
http://www.youtube.com/watch?v=WJUD4k_damk.....Brüllllll....... das müsst ihr gesehen haben. Das fand ich im You Tube.......

Sternmäuschen.....das passt perfekt in deine Kuriositätenshow!

Spacy ...... sich immer noch kringelnd
Zwei Dinge sind unendlich,das Universum und die Menschliche Dummheit,aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. Albert Einstein

Begegnungen, die die Seele berühren, hinterlassen Spuren, die nie ganz verwehen.

Freunde sind Menschen die Deine Vergangenheit akzeptieren, Dich in der Gegenwart mögen und in Deiner Zukunft zu Dir stehen!

Einem Kind zu zeigen,was einem einmal Freude gemacht hat und dann das eigene Vergnügen um die des Kindes vermehrt zu sehen - das ist wahrhaft beglückend. J.B.Priestley

Offline Nemo

  • Captain (Admin)
  • Simon Wright
  • *****
  • Beiträge: 778
  • Geschlecht: Weiblich
    • ann.purann
    • annlandor.de
Antw:Kuriositäten, skurrilles und witziges aus aller Welt
« Antwort #18 am: 5. November 2010, 22:00:39 Uhr »
http://www.youtube.com/watch?v=WJUD4k_damk.....Brüllllll....... das müsst ihr gesehen haben. Das fand ich im You Tube.......


Juhuuu, die Mützchen sind unter uns... kringel...! Und Mist, jetzt bin ich wieder bei Utube hängengeblieben...

Hier ist auch noch was, nichts Skurriles (naja), nichts Witziges - aber etwas Berührendes:
http://www.youtube.com/watch?v=M4yCwlDxPtY

Nightynight,
Nemo
Sub luna saltamus
Reality is for people who can't face science fiction.

Offline Spacerancher

  • Riesenchaot mit Herz
  • Ezra Gurney (Mod)
  • Simon Wright
  • *****
  • Beiträge: 722
  • Geschlecht: Männlich
  • Schau' in die Sterne, aber verliere nie dein Ziel
    • PSC Steuernagel
    • Spacerancher
Antw:Kuriositäten, skurrilles und witziges aus aller Welt
« Antwort #19 am: 6. November 2010, 20:23:52 Uhr »
schnieffffff...... man sollte nie unüberlegt handeln, nicht immer erscheint etwas auf dem ersten Blick so, wie es erscheint.
Man war das traurig.......

HM liebt Drachen und zeigte Joan und mir das hier.......
http://www.youtube.com/watch?v=5Iw_lSKH1Vc
http://www.youtube.com/watch?v=4dfV15WDb5k
http://www.youtube.com/watch?v=nm9rwRpSBw8
http://www.youtube.com/watch?v=MpVUmcIWGiE
http://www.youtube.com/watch?v=XRweICmolKk
http://www.youtube.com/watch?v=O7kYNHBrKsE

..... so das waren die Tipps..... und jetzt könnt ihr euch ein neues Haustierchen besorgen. 
Spacy

P.S....... Wenn ihr den noch nicht kennt........ umbedingt ansehen...... http://www.youtube.com/watch?v=t80zkzMzuLk es lohnt sich!
« Letzte Änderung: 6. November 2010, 20:41:55 Uhr von Spacerancher »
Zwei Dinge sind unendlich,das Universum und die Menschliche Dummheit,aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. Albert Einstein

Begegnungen, die die Seele berühren, hinterlassen Spuren, die nie ganz verwehen.

Freunde sind Menschen die Deine Vergangenheit akzeptieren, Dich in der Gegenwart mögen und in Deiner Zukunft zu Dir stehen!

Einem Kind zu zeigen,was einem einmal Freude gemacht hat und dann das eigene Vergnügen um die des Kindes vermehrt zu sehen - das ist wahrhaft beglückend. J.B.Priestley

Offline Nemo

  • Captain (Admin)
  • Simon Wright
  • *****
  • Beiträge: 778
  • Geschlecht: Weiblich
    • ann.purann
    • annlandor.de
Antw:Kuriositäten, skurrilles und witziges aus aller Welt
« Antwort #20 am: 9. Februar 2011, 21:21:53 Uhr »
Mal was Hübsches für die Lehrer/innen unter uns:

http://www.youtube.com/watch?v=kNViCt1Ihk8
[rolllaugh] [rolllaugh]
Hach ja, so isses.

Nemo
Sub luna saltamus
Reality is for people who can't face science fiction.

Offline Spacerancher

  • Riesenchaot mit Herz
  • Ezra Gurney (Mod)
  • Simon Wright
  • *****
  • Beiträge: 722
  • Geschlecht: Männlich
  • Schau' in die Sterne, aber verliere nie dein Ziel
    • PSC Steuernagel
    • Spacerancher
Re: Kuriositäten, skurrilles und witziges aus aller Welt
« Antwort #21 am: 2. März 2011, 18:37:44 Uhr »
Kreich...... Brülllll....... Hilffffäääääää........ !!!!!!
Aaaahhhhhhahahaha .......ich kann nicht mehr !!!! Luft, Luft, Luft !!!!!



  http://www.youtube.com/watch?v=GzDL_rMPstE
         

Zwei Dinge sind unendlich,das Universum und die Menschliche Dummheit,aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. Albert Einstein

Begegnungen, die die Seele berühren, hinterlassen Spuren, die nie ganz verwehen.

Freunde sind Menschen die Deine Vergangenheit akzeptieren, Dich in der Gegenwart mögen und in Deiner Zukunft zu Dir stehen!

Einem Kind zu zeigen,was einem einmal Freude gemacht hat und dann das eigene Vergnügen um die des Kindes vermehrt zu sehen - das ist wahrhaft beglückend. J.B.Priestley

Offline claudrick

  • Area-Member
  • Simon Wright
  • *****
  • Beiträge: 741
Re: Kuriositäten, skurrilles und witziges aus aller Welt
« Antwort #22 am: 18. Juni 2011, 14:37:34 Uhr »
Woody Allen erklärt die Stringtheorie... Viel Spaß!  ;D

Morgenmantel und Universum
von Woody Allen

Ich bin wirklich erleichtert, dass sich das Universum endlich erklären lässt. Ich dachte schon, das Problem läge bei mir. Nun zeigt sich, dass die Physik, wie ein nerviger Verwandter, auf alles eine Antwort hat. Jeden Dienstag tauchen der Big Bang, Schwarze Löcher und die Ursuppe im Wissenschaftsteil der Times auf, und als Folge davon bin ich in allgemeiner Relativität und Quantenmechanik jetzt ebenso fit wie Einstein – Einstein Moomjy, der Teppichverkäufer. Wie hätte mir verborgen bleiben können, dass es im Universum kleine Teilchen von „Plancklänge“ gibt, die ein Millionstel von einem Milliardstel von einem Milliardstel Milliardstel Zentimeter groß sind? Wie schwer wäre so etwas wiederzufinden, wenn es uns in einem dunklen Kino runterfiele. Und wie funktioniert die Schwerkraft? Und müsste man, wenn sie plötzlich aufhörte, in bestimmten Restaurants trotzdem noch Jackett tragen?

Immerhin weiß ich aus der Physik, dass einem, der am Ufer steht, die Zeit schneller vergeht als jemandem auf einem Schiff, besonders wenn der auf dem Schiff seine Frau dabeihat. Das neueste Wunder der Physik ist die Stringtheorie, die als alles erklärende Weltformel dargestellt wird. So erklärt sie vielleicht auch den Vorfall von voriger Woche, den ich hiermit beschreibe.

Als ich am Freitag erwachte, brauchte ich, weil sich das Universum ausdehnt, länger als sonst, um meinen Morgenmantel zu finden. Deshalb brach ich mit Verspätung zur Arbeit auf, und weil rauf und runter relative Begriffe sind, fuhr der Aufzug, den ich nahm, zum Dach hinauf, wo es sehr schwierig war, ein Taxi zu rufen. Beachten Sie bitte, dass ein Mann in einem sich annähernd mit Lichtgeschwindigkeit bewegenden Raumschiff pünktlich zur Arbeit erschienen wäre – wenn nicht sogar ein wenig zu früh und auf alle Fälle besser gekleidet. Als ich schließlich ins Büro kam und auf meinen Arbeitgeber Mr.Muchnick zuging, um die Verspätung zu erklären, nahm meine Masse in dem Maße zu, wie ich mich ihm näherte, was er als Zeichen von Ungehorsamkeit auffasste. Es fielen bittere Worte über Lohnabzüge, obwohl mein Gehalt, gemessen an der Lichtgeschwindigkeit, ohnehin sehr bescheiden ist. Vergleicht man es mit der Anzahl der Atome im Sternbild Andromeda, verdiene ich wirklich kaum etwas.

Ich versuchte das Mr. Muchnick klarzumachen, doch er meinte, ich hätte übersehen, dass Raum und Zeit identisch seien. Er versprach mir hoch und heilig, wenn sich das ändere, werde er mein Gehalt erhöhen. Ich rechnete ihm vor, dass, wenn Raum und Zeit dasselbe sind und man drei Stunden braucht, um etwas zu verfertigen, was noch keine fünfzehn Zentimeter lang ist, man eigentlich nicht mehr als fünf Dollar dafür nehmen kann. Das einzig Gute an der Identität von Raum und Zeit ist, dass unsere Freunde, wenn wir in die Tiefen des Universums reisen und dreitausend Erdenjahre unterwegs sind, bei unserer Rückkehr alle tot sein werden, wir selbst aber noch nicht mal Botox brauchen.

Wie die Sonne so durchs Fenster in mein Büro schien, überlegte ich im Stillen, was passieren würde, wenn der große goldene Stern plötzlich explodierte? Unser Planet würde aus der Umlaufbahn geschleudert und für immer durch die Unendlichkeit sausen – ein Grund mehr, immer ein Handy dabeizuhaben. Wenn es mir andererseits eines Tages möglich wäre, mit mehr als 300000 Kilometern die Sekunde zu reisen und das vor Jahrhunderten entstandene Licht einzuholen, könnte ich dann in die Zeit des alten Ägypten oder des Römischen Reichs zurückreisen? Aber was sollte ich da? Ich kannte ja kaum jemanden. In diesem Moment kam unsere neue Sekretärin, Miss Lola Kelly, herein. Die Frage, ob alles aus Teilchen oder aus Wellen besteht, mag noch offen sein, Miss Kelly jedoch besteht eindeutig aus Wellen. Man sieht es ihr schon an, wenn sie zum Wasserspender geht.

Nicht, dass sie nicht auch gute Teilchen hätte, aber was ihr die kleinen Geschenke von Tiffany einbringt, sind die Wellen. Meine Frau ist auch eher ein Wellen- als ein Teilchentyp, bloß hängen bei ihr die Wellen etwas durch. Oder meine Frau hat einfach zu viele Quarks. Ehrlich gesagt sieht sie in letzter Zeit so aus, als wäre sie dem Ereignishorizont eines Schwarzen Lochs zu nah gekommen und einiges von ihr – beileibe nicht alles – dabei verschluckt worden. Das verleiht ihr eine etwas merkwürdige Form, aber ich hoffe, das lässt sich durch Kältefusion wieder einrenken.

Ich kann nur jedem raten, sich von Schwarzen Löchern fernzuhalten, wenn man nämlich erst mal drinsteckt, ist es ungemein schwer, mit intaktem musikalischem Gehör wieder herauszusteigen. Fällt man durch ein Schwarzes Loch zufällig ganz durch und kommt auf der anderen Seite wieder raus, lebt man wahrscheinlich sein ganzes Leben noch mal von vorn, ist aber zu komprimiert, um auszugehen und Mädchen kennenzulernen. Ich näherte mich also Miss Kellys Gravitationsfeld und merkte, wie meine Strings vibrierten. Ich wollte nur eins: meine schwachen Eichbosonen um ihre starken Gluonen schlingen, durch ein Wurmloch schlüpfen und ein wenig quantentunneln. Da aber setzte mich die Heisenberg’sche Unschärferelation außer Gefecht.

Wie sollte ich handeln, wenn ich ihre genaue Position und Geschwindigkeit nicht bestimmen konnte? Und was wäre, wenn ich plötzlich eine Singularität hervorriefe – einen verheerenden Zusammenbruch der Raumzeit? Das kracht so. Alle würden gucken, und das wäre mir peinlich vor Miss Kelly. Ach, aber sie hat so eine tolle dunkle Energie, die Frau. Dunkle Energie mag hypothetisch sein, aber mich hat sie schon immer angemacht, besonders bei Frauen mit Überbiss. Ich stellte mir vor, wir bräuchten nur fünf Minuten bei einer Flasche Château Lafite in einem Teilchenbeschleuniger zu verbringen, dann würden sich unsere Quanten der Lichtgeschwindigkeit nähern, während ich neben ihr stand, und ihr Kern würde mit meinem kollidieren.

Genau in dem Moment bekam ich ein Stück Antimaterie ins Auge und musste ein Q-Tip suchen, um es zu entfernen. Ich hatte schon alle Hoffnung aufgegeben, da wandte sie sich zu mir und sprach mich an.

„Entschuldigung“, sagte sie. „Ich wollte gerade Kaffee und Gebäck bestellen, aber jetzt fällt mir auf einmal die Schrödinger-Gleichung nicht mehr ein. Was sagt man dazu? Sie ist mir glatt entfallen.“

„Entwicklung von Wahrscheinlichkeitswellen“, meinte ich. „Und wenn Sie schon dabei sind, bestellen Sie für mich doch bitte einen englischen Muffin mit Muonen und Tee.“
„Mit Vergnügen“, sagte sie kokett lächelnd und verbog sich zu einer Calabi-Yau-Mannigfaltigkeit. Ich merkte, wie meine Kopplungskonstante in ihr Schwachfeld vordrang, als ich die Lippen auf ihre feuchten Neutrinos presste. Anscheinend löste ich damit irgendeine Spaltung aus, denn ich weiß nur noch, dass ich, als ich mich vom Boden aufraffte, ein blaues Auge von der Größe einer Supernova hatte.

Die Physik kann mit Ausnahme des schönen Geschlechts wahrscheinlich alles erklären, aber meiner Frau habe ich erzählt, das Veilchen komme daher, dass sich das Universum zusammenziehe, statt sich auszudehnen, und ich hätte einfach nicht aufgepasst.
Wenn sich das Universum ausdehnt, warum finde ich dann nie einen Parkplatz? (Woody Allen)

Offline Syria

  • Area-Member
  • Eek & Oog
  • *
  • Beiträge: 19
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kuriositäten, skurrilles und witziges aus aller Welt
« Antwort #23 am: 18. Juni 2011, 20:23:43 Uhr »
 [jump]   ;D ;D ;D

Schön Claudrick,

so kann mans auch beschreiben. Einwandfrei  [goodjob]
Liebe Grüße     [happywave]
Syria

Träume und Sehnsüchte...
wer nicht träumt, der lebt nicht
sondern unterdrückt das Beste in sich selbst.

Offline sternmaus

  • Simon Wright
  • *****
  • Beiträge: 513
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich will auch einen tätowierten Vorzeigeklingonen
Re: Kuriositäten, skurrilles und witziges aus aller Welt
« Antwort #24 am: 20. Juni 2011, 13:15:02 Uhr »
Hallo Claudick, :) ;) :D ;D :P
Physik ist ewas so wundervolles... ;) ::)

seit gut 5 Milliarden Jahren gibt die dunkle Energie ordentlich Gas und sorgt dafür das sich das Universum immer schneller ausdehnt.

Warum bekommet "es" nicht mal einen Straffzettel bzw. wird geblitz. :-[

Vor gut einem halben jahr gab es fast mal eine peinliche Schägerei, zwischen einer ziemlich fetten radikalen Tierschützerin und einer ziemlich hagerin etepetete Tante im Nerz. Es ging um Schrödingers Katze!!!! :-X
Die eine wollte in die Kiste ein anderes Tier stecken (und provozieren) und die Tierschützerin schrie den gesammten Marktplatz in Preetz zusammen wegen Tierquälerei. ????häääääääääääääääää???? ??? :o ::)


Wie es zu diesem etwas sehr eigenwilligen Streit gekommen ist weiß ich nicht, bin erst später vorbei gekommen.
Vielleicht hätte sie jemand fragen sollen der sich damit auskennt.  ;) ;D
In jedemfall sehr erheiternt- ups... 8)
« Letzte Änderung: 20. Juni 2011, 13:22:35 Uhr von sternmaus »
Habe die genialste Sternmaus der Welt zu Hause!
                                                                                                                                                                                                                                                        See the big picture * Be a star.
Keep looking up * Don´t be afraid of the dark. Stay full of wonder * Expand your horizons. Turn off the lights!                                                                                                                 

Offline Spacerancher

  • Riesenchaot mit Herz
  • Ezra Gurney (Mod)
  • Simon Wright
  • *****
  • Beiträge: 722
  • Geschlecht: Männlich
  • Schau' in die Sterne, aber verliere nie dein Ziel
    • PSC Steuernagel
    • Spacerancher
Re: Kuriositäten, skurrilles und witziges aus aller Welt
« Antwort #25 am: 28. Juni 2011, 21:35:00 Uhr »
Hi Leute..... das musst ihr sehen.

http://youtu.be/9aLkQLtDJ3E

...und hier die Zugabe.

http://youtu.be/CFEwxvrMQk8

Woooowwww....... im doppeltem Sinn.

 ;) Spacy
Zwei Dinge sind unendlich,das Universum und die Menschliche Dummheit,aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. Albert Einstein

Begegnungen, die die Seele berühren, hinterlassen Spuren, die nie ganz verwehen.

Freunde sind Menschen die Deine Vergangenheit akzeptieren, Dich in der Gegenwart mögen und in Deiner Zukunft zu Dir stehen!

Einem Kind zu zeigen,was einem einmal Freude gemacht hat und dann das eigene Vergnügen um die des Kindes vermehrt zu sehen - das ist wahrhaft beglückend. J.B.Priestley

Offline Mooncat

  • Area-Member
  • Simon Wright
  • *****
  • Beiträge: 1099
  • Geschlecht: Weiblich
  • staatlich zertifizierte Technobabble-Ghostwriterin
Re: Kuriositäten, skurrilles und witziges aus aller Welt
« Antwort #26 am: 28. Juni 2011, 22:00:14 Uhr »
Hi Leute..... das musst ihr sehen.

http://youtu.be/9aLkQLtDJ3E

...und hier die Zugabe.

http://youtu.be/CFEwxvrMQk8

Woooowwww....... im doppeltem Sinn.

 ;) Spacy


hey wie geil!!! Merci für den Post!!!!    [goodpost]

Ich mag keine unordentliche Ordnung, Chaos ist mir lieber, da finde ich mich besser zurecht (Mooncat)

Offline Wolfsgirl

  • Eek & Oog
  • *
  • Beiträge: 4
  • Geschlecht: Weiblich
  • HM von Spacerancher und Joan !
Re: Kuriositäten, skurrilles und witziges aus aller Welt
« Antwort #27 am: 19. Oktober 2011, 19:06:02 Uhr »
 ;D ;D ... da fragt man sich doch wer hier der Affe ist !  ;D ;D

 Viel Spaß damit euer Wolfsgirl 


http://youtu.be/pbGnLP8hOWs
Nur wer erwachsen ist und ein Kind bleibt, ist ein Mensch!

Wir sind nicht nur für das verantwortlich, was wir tun, sondern auch für das, was wir widerstandslos hinnehmen.


Offline Mooncat

  • Area-Member
  • Simon Wright
  • *****
  • Beiträge: 1099
  • Geschlecht: Weiblich
  • staatlich zertifizierte Technobabble-Ghostwriterin
Re: Kuriositäten, skurrilles und witziges aus aller Welt
« Antwort #28 am: 19. Oktober 2011, 21:11:55 Uhr »
miiiiaaaaauuuuuuuuhhhauuuuuu

http://youtu.be/s2X2Qule0Sg

ich lache TRänen: http://youtu.be/s3hEpyKSfBE


und einmal ganz süüüüüüüüüsssssss:   http://youtu.be/OFvQIxEVKog
und dann in Englisch übersetzt:             http://youtu.be/Wu9sIKGnsqI
und nun in Hochdeutsch:                        http://youtu.be/rPuAJhT-Xb8
und noch ne Variante:                            http://youtu.be/g81mvEFRYZs


And finally , last but not least, cat's best:

http://youtu.be/z-SQAf4HR10


Alles fließt  - Panta rhei (Heraklit)
Nichts in der Geschichte des Lebens ist beständiger als der Wandel. (Charles Darwin)
Wandel und Wechsel liebt, wer lebt. (Richard Wagner)
Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen. (Chinesisches Sprichwort)

Offline Wolfsgirl

  • Eek & Oog
  • *
  • Beiträge: 4
  • Geschlecht: Weiblich
  • HM von Spacerancher und Joan !
Re: Kuriositäten, skurrilles und witziges aus aller Welt
« Antwort #29 am: 20. Oktober 2011, 18:20:54 Uhr »
Das ist "ECHTE" Katzenmusik !



http://youtu.be/-gzV983BqNE


Wolfsgirl
Nur wer erwachsen ist und ein Kind bleibt, ist ein Mensch!

Wir sind nicht nur für das verantwortlich, was wir tun, sondern auch für das, was wir widerstandslos hinnehmen.